digitale Arbeitsblätter

Digitale Arbeitsblätter sind, wie der Name schon sagt, keine gewöhnlichen Arbeitsblätter! Sie erhalten ihren Mehrwert durch die Tatsache, dass sie sich „selbst korrigieren“ können! Das bedeutet, dass die Lehrer*innen keinerlei Arbeit für die Korrektur der Arbeitsblätter aufwenden müssen.

Da die Arbeitsblätter digital sind, eignen sie sich ideal für den Einsatz in deinem iPad-Unterricht und außerdem können digitale Blätter auch nicht so leicht verloren gehen! 😉 Digitale Arbeitsblätter können am einfachsten mit der Apple-App „Numbers“ erstellt werden!

Wie sind digitale Arbeitsblätter mit Numbers aufgebaut?

Für meinen eigenen Unterricht als Deutschlehrer habe ich bereits zahlreiche digitale Arbeitsblätter mit der App Numbers erstellt. Mithilfe einfacher Formeln kann schnell und einfach überprüft werden, ob die Schüler*innen den Lehrstoff verinnerlicht haben. Die Lösungen können entweder auf einem anderen Tabellenblatt enthalten sein oder auch „versteckt“ werden.

Ein kleines, grünes Kästchen zeigt an, ob die Antwort richtig ist. Bei einer falschen Antwort erscheint ein rotes Kästchen. Weitere Lösungshinweise gibt es nicht, das Kind muss selbstständig auf die richtige Lösung, und somit auf „ein grünes Licht“ kommen.

Für welche Art von Lehrstoff eignen sich digitale Arbeitsblätter?

Digitale Numbers-Arbeitsblätter eignen sich am besten für Lehrstoff, für den es nur eine einzige mögliche Lösung gibt, also z.B. für das Überprüfen von Vokabeln in Fremdsprachenfächern, die Stammformen im Deutschunterricht oder das Üben der Raummaße im Mathematikunterricht. Ideal eignet es sich also für das Abfragen von Rechtschreibung, gramatikalischen Strukturen oder von mathematischen Problemen – all das sind Dinge, auf die es nur eine einzige möglich Lösung gibt! Das digitale Arbeitsblatt vergleicht die eingegebenen Werte jeder Zelle mit der Lösung und zeigt dann dementsprechend an, ob sie falsch oder richtig sind.

Welche digitalen Arbeitsblätter gibt es und worauf muss geachtet werden?

Momentan biete ich digitale Numbers- Arbeitsblätter für Deutsch und Mathematik an! Nähere Infos dazu findest du HIER! Alle Arbeitsblätter werden als Lehrer- und als Schülerversion angeboten. In der Schüler-Version sind die Lösungen „versteckt“, die Schüler*innen wissen zwar, auf welchem Registerblatt sich die Lösungen befinden, sehen sie aber nicht, weil sie versteckt, ausgeblendet und irgendwo auf dem Registerblatt „unsichtbar“ versteckt sind. Auf gar keinen Fall darf das Registerblatt „Lösungen“ gelöscht werden, da sonst das ganze Arbeitsblatt natürlich nicht mehr funktioniert!

Was sind jetzt die Vorteile von so einem Arbeitsblatt?

Die Vorteile eines Arbeitsblattes mit Numbers liegen auf der Hand:

  1. Man benötigt für das Öffnen und Ausfüllen der Arbeitsblätter lediglich ein iPhone/iPad und die kostenlose App Numbers! Kein Programm eines Drittanbieters ist dafür notwendig!
  2. Die Datei kann problemlos mit den Schüler*innen geteilt werden! Dazu genügt es die Datei einfach per Airdrop an die iPads der Kinder zu verschicken oder die Datei auf einer Lernplattform, wie z.B. Google Classroom, zur Verfügung zu stellen!
  3. Die Bedienbarkeit ist denkbar einfach! Es gibt bei jedem Blatt ein Info-Kästchen, in dem nochmals genau erklärt wird, was gemacht werden muss. Auch die Felder, in denen etwas eingetragen werden muss, sind farblich markiert. Das Kind klickt einfach in die jeweilige Zelle und schon öffnet sich die Tastatur zur Eingabe! Sofort nach dem Klick auf „Eingabe“ erscheint die jeweilige Farbe im Kontrollkästchen!
  4. Die Antwort wird den Kinder nicht „vorgekaut“. Die Kinder bekommen lediglich angezeigt, ob ihre eingegebene Antwort richtig ist oder nicht. Dadurch müssen sich die Kinder selbst viel mehr anstrengen, um auf die richtige Lösung, und somit auf das grüne Kästchen, zu kommen. Das Arbeitsblatt gilt erst als komplett gelöst, wenn alle Kontrollkästchen grün sind.
  5. Sobald alles vom Kind ausgefüllt wurde, kann das digitale Arbeitsblatt, genauso einfach wie es „ausgeteilt“ wurde, auch wieder „abgegeben“ werden! Die Kinder schicken die ausgefüllte Datei entweder wieder per Airdrop an die Lehrperson zurück oder sie machen einen Screenshot ihrer Datei. Alternativ dazu kann die Datei auch in der Schule von der Lehrperson kontrolliert werden. In jedem Fall entfällt ein großer Teil der sonst üblichen Korrekturtätigkeit der Lehrperson!

Blick ins digitale Numbers- Arbeitsblatt „Raummaße“: